Die Ziele

Das Erleben von Gemeinschaft

Die Löwenkinder lernen zu verstehen, dass im Chor wichtige Grundwerte gelten und zu akzeptieren sind, wie Verlässlichkeit, Solidarität und Mitverantwortung, Konzentration, Zuhören-können und Disziplin. Sie erleben bei den Chorproben und bei ihren Auftritten, dass dies die Grundlagen für den Erfolg in und mit der Gemeinschaft eines Chor-Ensembles sind.

Über ihre regelmäßige Teilnahme an den Proben und Auftritten des Chors erhalten die Löwenkinder ein Zertifikat, das sie stolz macht und ihre Motivation stärkt.

Die einheitliche Kleidung (z.B. das T-Shirt mit dem Logo des fröhlich lachenden Löwen) zeigt bei den Auftritten die persönliche Identifikation der Löwenkinder mit “ihrem” Chor.

Durch die vielfältigen öffentlichen Auftritte wird das Selbstbewusstsein der Löwenkinder entwickelt und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt.

Unterstützung der persönlichen Entwicklung

Die musikalischen und sehr persönlichen Erfolge in der Gemeinschaft fördern zugleich eine positive soziale Entwicklung. Der Chor hat zu einem guten inneren Zusammenhalt gefunden. Sowohl zwischen den Kindern als auch unter den Eltern entstanden direkte Kontakte und Freundschaften.

Die Auswirkungen auf die persönliche und schulische Entwicklung der Kinder werden auch von Eltern und Lehrern durchweg positiv beurteilt.

Förderung der musikalischen Begabung

Das Projekt fördert die musischen Anlagen der Löwenkinder, insbesondere die musikalischen Talente und die Freude am Chorgesang im Rahmen eines breit gefächerten Lieder-Repertoires und hilft ihnen, die Freude an solchen kulturellen Werten zu entdecken.

Das gemeinsame Lernen von Liedtexten (auch in anderen Sprachen) und Singen von Liedern ist weiterhin verbunden mit Sprechtraining und Atemtechnik, individueller Stimmbildung und gemeinsamer Bewegungsrhythmik.

Einige Löwenkinder haben in ihrer musikalischen Entwicklung so gute Fortschritte gemacht, dass sie mit der entdeckten Freude am Chorgesang inzwischen in weiterführende Jugend-Chöre überwechseln konnten.